Schüler der Albert-Schweitzer-Schule sammeln Müll an der Clörather Mühle.

Willich, 28.12.2020

Von einer positiven Begegnung berichten Werner und Laurita S. , Mitglieder des NABU Willich.

am Montag, den 28. Dezember kamen wir bei einer Wanderung an der Cloerather Mühle vorbei und hatten dort eine sehr erfreuliche Begegnung. Am Wegrand stand eine junge Frau mit ihren beiden Kindern, die etwa 8 bis 10 Jahre alt waren. Die Kinder hielten Stöcke in der Hand und die Frau trug eine große teilweise gefüllte Plastiktüte. Ich war neugierig und fragte, ob sie dabei wären, Müll einzusammeln. „Ja“ sagten die Kinder ganz stolz. „Wir haben nämlich in der Schule (Albert-Schweitzer-Schule) ein Buch bekommen. Da ist erklärt, wie gefährlich Müll für Tiere ist. Und deshalb sammeln wir den heute ein.“ Ich sagte Ihnen, dass ich ihren Einsatz ganz toll fände und dass ich das schöne Buch vom Igel und vom Waschbären natürlich auch selbst zu Hause hätte, und dass ich das alles den Leuten vom NABU Willich erzählen werde.

 Ein gutes Beispiel das zum Nachmachen einlädt. Die Tiere danken es ihnen!